Lichtenberger Sommer
BMM / OL
Monatsblitz
Jugendarbeit
Friesenpartie
Fernschach
Bowling
Impressum
Spiellokal
Archiv
FNN
Links

                        FNN

                     Friesen's Neueste Nachrichten

Vereinsmeisterschaft

Klaus Kapr gewinnt das Vereinsturnier.

Auf den Plätzen folgen Andreas Mai und Horst Strehlow.

Preisträger U2000 - Peter Krug

U1800 - Stefan Krüger

U23 - Quang Nguyen

Herzlichen Glückwunsch

Tabelle

(18.11.2017)

 

 

Schnellschach

Kleines Turnier mit 8 Mann

Tabelle und Bericht

(07.11.2017)

 

Vereinsmeisterschaft 

Die Auslosung der 7. Runde.

Gespielt wird am 17.11.2017.

Die letzte Runde kann nicht nachgespielt werden. Vorspielen ist möglich.

Die ersten 6 Spieler spielen untereinander. Das verspricht spannende Spiele.

(22.11.2017)

 

BMM 1. Runde - Zehntausend

Auch in diesem Jahr starten wir schlecht in die Saison.

Die Erste spielt unentschieden.

Die anderen Mannschaften holen keine Mannschaftspunkte.

Der Heimkampf der Dritten und Vierten Mannschaft ging gar mit je 1:7 verloren.

Kein Spieler spielte in einer höheren Mannschaft. 

Die Spieler, die gepunktet haben, stehen alle in der TopTen, Einzel 

(17.10.2017)

 

Bericht von der Vorrunde der Berliner-Jugend-Einzelmeisterschaft

An den Wochenenden 23./24.9., in der freien Waldorfschule Mitte, und 7./8.10., in der BiP Pankow, 

fand die erste Vorrunde der Berliner Einzelmeisterschaft in den Altersklassen u10, u12 und u14 statt. 

weiterlesen

(11.10.2017)

 

Wolfgang Schüler ist tot

Am 06.September ist Wolfgang Schüler gestorben.

Die Beerdigung ist am 19.09.2017 um 10:00 Uhr

Friedhof Biesdorf, Biesdorfer Friedhofsweg

Nachruf von Helmut Kuzaj

(16.09.2017)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 6. Runde.

Gespielt wird am 15.09.2017

(03.09.2017)

 

Lichtenberger Sommer - Blitzturnier im "en passant" bis 02:15 Uhr

GM Arik Braun gewinnt das Blitzturnier im "en passant".

Zweiter wurde FM Raphael Lagunow, Dritter Leonid Sawlin

Endstand    Siegerfoto 

(29.08.2017)

 

GM René Stern gewinnt den 16. Lichtenberger Sommer

Auf den Plätzen folgen Barath M und IM Steve Berger.

Beste Spielerin wurde Brigitte Große-Honebrink.

Bester Senior Joachim Behrmann.

Bester Jugendlicher wurde Barath M.

Der SC Friesen Lichtenberg bedankt sich bei allen Teilnehmern für das kämpferische 

Schach in den 9 Tagen.

Fotos von der Siegerehrung und dem Blitzturnier folgen morgen.

(27.08.2017)

 

Lichtenberger Sommer

Im Anschluss an die Siegerehrung findet das Blitzturnier im Schachcaffee "en passant" statt.

(26.08.2017)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 8

Punkteteilung an Brett 1 und 2

Morgen:

Die ersten 8 Tabellenplätze trennen einen halben Punkt.

Das verspricht spannende Partien zur letzten Runde. 

Auch in den Kategoriegruppen ist alles offen.

(26.08.2017)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 7

GM Rene Stern gewinnt an Brett 1 gegen FM Jovica Radovanovic.

An Brett 2 gewinnt Barath M gegen IM Arkadius Georg Kalka

Beide haben 6,5 Punkte. Es folgen 4 Spieler mit 6 Punkten.

Bisher noch keine "Großmeisterremisen" an der Bühne. Partien werden ausgekämpft und

mit Sieg entschieden. 

Morgen beginnen die Partien um 10:00 Uhr.

(25.08.2017)

 

Lichtenberger Sommer

Zwischenbericht von Dagobert Kohlmeyer

(25.08.2017)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 6

FM Jovica Radovanovic schlägt IM Arkadius Georg Kalka an Brett 1.

Damit führt er mit 6 aus 6. Es folgen Barath M und GM Rene Stern mit je 5,5 Punkten.

8 Spieler haben 5 Punkte.

Morgen kommt es zur Spitzenpaarung FM Jovica Radovanovic gegen GM Rene Stern.

(24.08.2017)

 

Lichtenberger Sommer

Die Kategoriegruppen sind eingeteilt.

Findet sich Jemand nicht korrekt einsortiert, bitte bei der Turnierleitung melden.

Die Preisliste hängt aus.

Durch die hohe Teilnehmerzahl wurde der Preisfond um 775 Euro aufgestockt.

(24.08.2017)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 5

In dieser Runde gab es 90 Gewinnpartien, 18 endeten remis.

Es führen IM Arkadius Georg Kalka und FM Jovica Radovanovic mit 5 aus 5.

Beide spielen morgen am Spitzenbrett gegeneinander.

Es folgen 6 Spieler mit 4,5 Punkten.

(23.08.2017)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 4

Die Tabellenspitze wird hart umkämpft. 

GM Rene Stern hält am Brett 1 Remis gegen Barath M.

An Brett 2 gewinnt Ali Polatel gegen Malte Colpe 

FM Jürgen Brustkern spielt Remis gegen IM Ebrahim Ahmadinia

Morgen spielt am Brett 1 FM Jovica Radovanovic gegen Christian Schneider

(22.08.2007)

 

Lichtenberger Sommer 

Bericht auf der Verbandsseite von Dagobert Kohlmeyer

(22.08.2017)

 

Lichtenberger Sommer mit 220 Teilnehmern gestartet

Dr. Martin Pätzold, Bundestagsabgeordneter der CDU, eröffnet den 16. Lichtenberger Sommer.

Zähes Ringen schon in der ersten Runde. 

Die Auslosung steht auf der Turnierseite.

Falls diese nicht als Link angezeigt wird, bitte mit Taste F5 den Browser aktualisieren.

(19.08.2017)

 

Ligarückblick 2016/17

Kleiner Rückblick mit Partie von Fritz Baumbach

(31.07.2017)

 

Auslosung Friesenpokal

Halbfinale

(31.07.2017)

 

Trainingslager im Botwinnikdreieck

Eine Woche Schach an der polnischen Ostsee.

Bericht von Wolfgang Thormann, Tabellen, Fotos. 

(12.07.2017)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 5. Runde

gespielt wird am 21.07.2017

(08.07.2017)

 

Friesen hat neue Verbandsschiedsrichter.

Klaus Kapr, Andre Baumgärtner, Andreas Mai, Marko Schmidt,

Paul Meyer-Dunker, Ralf Rennoch und Quang Nguyen.

(25.06.2017)

 

Friesenvorstand auf Vereinsversammlung wiedergewählt

Lutz Kühnemund, Marko Schmidt und Uwe Sabrowski 

leiten unseren Verein auch die nächsten zwei Jahre.

Es gibt eine neue Schulschach-AG - geleitet durch Andreas Mai.

Friesen nimmt an der Feierabend-Liga teil - verantwortlich Paul Meyer-Dunker.

Das Training wird durch Partieanalysen der Mannschaftskämpfe erweitert. Das 

steuert Klaus Kapr aus.

(25.Juni 2017)

 

Skat

Peter Düsekow gewinnt das Preisskat im Juni.

Auf den Plätzen Thomas Petry und Lutz Kühnemund.

Einlauf

(19.06.2017)

 

Bowling im Juni

Endlich mal wieder ein deutlicher Zweihunderter.

Bericht von Olaf Bandsom

Tabelle

Die nächste Bowlingrunde ist am 17. Juli.

(14.06.2017)

 

Mitgliederversammlung am 23.06.2017

Offizielle Einladung

(09.06.2017)

 

Senioren, zieht euch warm an.

Ab heute mischt Stefan Lüdtge mit.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

(02.06.2017)

 

Paul Meyer-Dunker gewinnt A-Klassenturnier

Turnierseite beim BSV

(31.05.2017)

 

Vereinsversammlung auf den 23.06.2017 verlegt.

Wegen zahlreichen Absagen verschieben wir die Vereinsversammlung.

Am 16.6. wird das Skatturnier vorgezogen.

(27.05.2017)

 

Mannschaftsaufstellung 2017/18

Der 1. Entwurf hängt im Verein aus

(27.05.2017)

 

Herrentag

Am 25. Mai geht es wieder rund um den Müggelsee.

Treff um 10:00 Uhr - S-Bahn Betriebsbahnhof Rummelsburg.

(20.05.2017)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung für die 4. Runde.

Gespielt wird am 02.06.2017

(20.05.2017)

 

Monatsblitz - vorverlegt auf den 19.05.2017

In der Herrentagwoche bleibt das Spiellokal geschlossen.

(13.05.2017)

 

Friesen braucht noch Schiedsrichter

Bei Interesse bitte beim Vorstand melden.

Hier die Ausschreibung auf der Verbandsseite.

(11.05.2017)

 

Zentrale Endrunde der Schachbundesligen vom 29. April bis 1. Mai

3 Tage Schach im Maritim Hotel in der Stauffenbergstr. 26

Internetseite und Programmheft

(28.04.2017)

 

Vereinsmeisterschaft 

Die Auslosung zur 3. Runde. Gespielt wird am 21.04.2017.

Bitte die Kontaktdaten kontrollieren und gegebenenfalls Info.

(31.03.2017)

 

BMM - Lichtenrade 2 gegen Friesen 4 - Spielabbruch

In der 5. Runde kam es zum Spielabbruch wegen starker Lärmbelästigung.

Der Kampf wurde für Friesen gewertet. Die Frage ist, -+ oder 0:1 je Partie. Erfolgt eine DWZ Auswertung?

Uwe Bade hat das zum Schiedsrichter-Thema gemacht und auf die Verbandseite gestellt.

mitlesen

(31.03.2017)

 

BMM 9. Runde  -  Zweitausendzweihundertzwei 

Mannschaft Punkte Platz
1. Mannschaft 11:7 6

zwei Punkte hinter dem Ersten

2. Mannschaft 7:11 7 Klasse gehalten
3. Mannschaft 2:16 10  abgestiegen 
4. Mannschaft 7:11 7 Klasse gehalten
5. Mannschaft 5:13 9 nicht Letzter

Thomas Schwager gewinnt die TopTen mit 8,5 aus 9

Einzel und TopTen

Saisonnachlese

Auch wenn die Saison nicht berauschend war, gefeiert wurde anständig.

Mehr als 30 Friesen saßen nach Partieende gemütlich beisammen.  

(27.03.2017)

 

BMM Ausklang

Nach dem letzten Mannschaftskampf dieser Saison treffen wir uns beim "Italiener".

Pro Nase gibt es wieder einen Zuschuss vom Verein und auch einige Gerichte sind runtergesetzt.

Ob es was zu feiern gibt, werden wir sehen. In jedem Fall werden die Wetten ausgewertet und wie die 

neuen Aufstellungen besser gemacht werden können.

(22.03.2017)

 

Rabatt für Vereinsbeitrag noch bis 31.03.2017

(20.03.2017)

 

BMM 8. Runde  -  Zwölftausendzwanzig  

Die Erste Mannschaft erreicht gegen Spitzenreiter Berolina ein 4:4

Die ersten 6 Mannschaften trennen jetzt 2 Punkte. Jeder kann noch aufsteigen.

Die Zweite Mannschaft gewinnt gegen den tabellenletzten Fredersdorf mit 8:0.

Damit verlässt sie den Abstiegsplatz. Die Chancen auf den Klassenerhalt sind gut.

Die Dritte verliert 1,5:6,5 gegen Rehberge und ist abgestiegen.

Die 4. Mannschaft gewinnt gegen Eintracht 4 mit 5,5:2,5 und hat die Klasse gehalten.

Die 5. Mannschaft verliert gegen Empor 5 mit 2:4 und steht auf dem letzten Tabellenplatz.

Thomas Schwager holt seinen 8 Punkt.

Einzel und TopTen

(13.03.2017)

 

Bowling

Bericht und Tabelle 

(13.03.2017)

 

Planänderung für Freitag

Der Vortrag von Dieter Eisenträger wird verlegt.

Wir spielen stattdessen ein Mannschaftsblitzturnier.

(09.03.2017)

 

Der Super Cup 2015 wurde gespielt

Vereinsmeister Paul Meyer-Dunker schlägt Pokalsieger Fritz Baumbach mit 2:1

Sowohl die reguläre Partie, als auch das Schnellschach gingen unentschieden aus.

Im Blitz behielt Paul das bessere Ende für sich.

(06.03.2017)

 

BMM 7. Runde  -  Einundzwanzigtausendzehn 

Die Erste müht sich zum Sieg gegen Queerspringer 4,5:3,5.

Die Zweite spielt 4:4 gegen Zugzwang.

Die Dritte verliert gegen SF Berlin 4 mit 5,5:2,5

Die Vierte spielt 4:4 gegen TSG 4

Die Fünfte verliert gegen TSG 5 mit 3,5:2,5

Einzel und TopTen

(26.02.2017)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 2. Runde.

Gespielt wird am 03.03.2017

(25.02.2017)

 

Friesen Grand Slam 2016

Klaus Kapr gewinnt mit zwei 2. Plätzen (LiSo, VM) vor Lutz Kühnemund und

Uwe Sabrowski.

(25.02.2017) 

 

Vereinspokal 2016

Im Finale setzt sich Fritz Baumbach gegen Lutz Kühnemund durch.

(25.02.2017)

 

BMM 6. Runde  -  Zweiundzwanzigtausendeins

Die Erste schlägt SF Berlin mit 5:3

Die Zweite gewinnt gegen Kreuzberg 4 mit 5,5:2,5 Das sind die langersehnten ersten Punkte.

Die Dritte verliert gegen Narva mit 3:5

Die 4. Mannschaft verliert gegen Rochade 2 mit 2:6

Die 5. Mannschaft spielt gegen SG Lichtenberg 4 3:3

Einzel und TopTen

(13.02.2017)

 

Schiedsrichtervortrag von Uwe Bade

Bericht von Uwe Sabrowski

(13.02.2017)

 

Vereinspokal

Die Auslosung

(06.02.2017)

 

BMM 5. Runde  -  Zwanzigtausendzweiundzwanzig 

Unsere Erste gewinnt erneut.

In den Stadtligen gibt es nichts zu holen.

Die 4. Mannschaft holt 7 x (+)

Die 5. gewinnt ihren ersten Kampf.

Einzel und TopTen

(23.01.2017)

 

Vereinsturnier

Die Auslosung der 1. Runde

(15.01.2017)

 

Freitag ist Meldeschluss und Auslosung für die Vereinsmeisterschaft.

(09.01.2017)

 

BMM 4. Runde  -  Zwanzigtausend 

Nur die erste Mannschaft kann ihren Kampf gewinnen.

In der zweiten Mannschaft setzt Wolfgang Junge nur noch mit K+S+Randbauer matt.

In der 4. Mannschaft wurden nur 3 Partien gespielt.

11 Spieler kamen in der nächsthöheren Mannschaft zum Einsatz.

6 Partien wurden kampflos abgegeben.

Einzel und TopTen

(09.01.2017)

 

Bowling

Die Bowlingsaison ist eröffnet.

Olaf übernimmt die Führung

Tabelle und Bericht

(09.01.2017)

 

2017 - ein gesundes, erfolgreiches Neue Jahr

 

Die Ausschreibungen für die Vereinsturniere 2017

Vereinsmeisterschaft (Meldeschluss 13.01.2017)

Pokalturnier (Meldeschluss 27.01.2017)

Die Teilnehmerlisten liegen im Verein aus.

Beim Monatsblitz passen wir uns der aktuellen Bedenkzeitregel an.

3 Minuten + 2 Sekunden pro Zug.

(30.12.2017)

 

Weihnachtsgeschenk

Thilo Brauers GIN-Buch geht in die zweite Auflage.

Wer noch ein Geschenk sucht... weiterlesen

(19.12.2016)

 

Friesenturniere 2017

Ausschreibungen folgen...

(18.12.2016)

 

Weihnachtsfeier

Jahresabschluss mit Ehrungen und Blitzturnier

Bericht

(18.12.2016)

 

Friesen feiern runde Geburtstage

Michael Kupfer ist 60.

Torsten Eichstadt 50.

Herzlichen Glückwunsch !!!

(12.12.2016)

 

BMM 3. Runde     0-0-0-0-0

...

Einzel und TopTen

(12.12.16)

 

Unsere Weihnachtsfeier steht am 16. Dezember an.

In bewährter Form feiern wir den Jahresabschluss.

Neben den Ehrungen, dem Quiz, dem Bierchen und den kulinarischen  Überraschungen

gipfelt es im berühmten Mannschaftsblitz.

Was muss ich mitbringen?: gute Laune

(10.12.2016)

 

Weihnachtsskat

An 4 Tischen, in zwei Durchgängen, wurden am Freitag die Karten befragt.

Überlegender Sieger wurde Dieter Eisenträger vor Rudi Hirr und Helmut Kuzaj.

Tabellen

(10.12.2016)

 

Bowling - Olaf Bandsom gewinnt die Jahreswertung

Groß angekündigt, mit Wetten untermauert, gewinnt Olaf "Bowling 2016".

Dabei war es noch einmal richtig spannend. Volkers Angriff mit 222 reichten am Ende nicht.

Ein Strike in "seiner Runde" hat gefehlt.

Damit ist Olaf der dritte Spieler, neben Volker und Stefan, der seit der Aufzeichnung ab 1999

die "Friesenbowlingmeisterschaft" gewinnt. 6 Tagessiege, ein Schnitt von 186, zeugen von 

Kontinuität. Alles in Allem eine runde Meisterschaft - Herzlichen Glückwunsch.

Tabelle

(06.12.2016)

 

Fredersdorfer Einladungsturnier

Beim überaus beliebten Weihnachtsblitz belegten wir in diesem Jahr den 3. Platz.

TSG und Narva komplettieren das Podest.

Beim einscannen des Friesenbierzettels ging mein Scanner kaputt. Das ist ärgerlich,

aber verständlich.

(06.12.2016)

 

BMM 2. Runde 

Unsere erste Mannschaft gewinnt ihren Kampf.

Gegen Weiße Dame 1 wurden 3 Spieler der Zweiten eingesetzt, die alle punkteten.

Auffangen konnten die anderen Mannschaften das nicht.

Die 2., 3., 4., und 5. Mannschaft verlieren.

Beim Italiener war die Stimmung trotzdem ausgelassen.

Besonders Quang's Erfolg in der Stadtliga wurde rauf und runter analysiert.

Einzel

(28.11.2016)

 

Friesen Grand Slam

Nach drei Turnieren führt Klaus Kapr mit 40 Punkten.

Lutz Kühnemund steht im Pokalfinale und kann vorbeiziehen.

Stand

(28.11.2016)

 

Monatsblitz

Auch in diesem Jahr gewinnt Matthias Schöwel das Friesenblitzturnier.

Bester Friese wurde Jörg Sawatzki. Herzlichen Glückwunsch.

Die weiteren Plätze: Paul Meyer-Dunker und Dieter Eisenträger.

Die u2000 geht an Lutz Kühnemund, die u1800 an Thomas Petry.

Abschlusstabelle

(28.11.2016)

 

Friesenpartie

Klaus Kapr mit einer schönen Partie vom diesjährigen Lichtenberger Sommer

(23.11.2016)

 

BMM Runde 1

Spielbericht der 3. Mannschaft - von Olaf Bandsom

(23.11.2016)

 

Horst Strehlow wird 85 Jahre

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

(20.11.2016)

 

Friesen Grand Slam

Stand nach Lichtenberger Sommer und Vereinsmeisterschaft

(20.11.2016)

 

Manfred Hoppensack gewinnt die Vereinsmeisterschaft

Das Unentschieden in der letzten Runde reicht zum Titelgewinn.

Herzlichen Glückwunsch.

Auf den Plätzen folgen Klaus Kapr und Stefan Krüger.

Der Preis u2000 geht an Andreas Mai. Olaf Bandsom gewinnt die U1800 und

Aminat Kussuewa gewinnt den Juniorenpreis.

Turnierseite

(19.11.2016)

 

BMM 1. Runde

Kein guter Auftakt.

4 von 5 Mannschaften verlieren. Nur die 4. gewinnt.

Einzelergebnisse

(15.11.2016)

 

Friesenpokal

Im zweiten Halbfinale setzt sich Lutz Kühnemund gegen Dieter Eisenträger durch.

Die Finalpaarung lautet 

Fritz Baumbach vs Lutz Kühnemund.

Gespielt wird am 2. Dezember 2016.

Paarungen

(12.11.2016)

 

Bowling

Bericht und Tabelle

(10.11.2016)

 

Vortrag

Am 11.11.2016 hält Wolfgang Thormann den Vortrag.

Thema: strategische und positionelle Qualitätsopfer.

(01.11.2016)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 7. Runde.

Die ersten beiden Bretter spielen den Turniersieger aus.

Ein Nachspielen ist nicht möglich.

(21.10.2016)

 

Uhren-Lehrgang

Am letzten Freitag hat Stefan Krüger den Vortrag über die Einstellungen 

der Silver-Uhr gehalten. Die Resonanz war gut.

Dazu eine Anmerkung von Uwe Sabrowski und Links zum "üben".

(18.10.2016)

 

Friesenpartie

Uwe Sabrowski mit seinem Sieg gegen FM Ralf-Axel Simon beim

Lichtenberger Sommer. Zur Partie

(03.10.2016)

 

Berliner Blitzmannschaftsmeisterschaft 2016

Am Sonntag, den 25.09., nahmen wir mit 5 Friesen in folgender Brettreihenfolge 

an der Blitzmannschaftsmeisterschaft teil: weiterlesen

Bericht von Paul Meyer-Duncker

(03.10.2016)

 

Monatsblitz

Rekordbeteiligung im September.

Der frischgebackene Berliner Blitzmeister gewinnt souverän vor der 

Friesenelite.

Kreuztabelle und Stand

(01.10.2016)

 

Friesenpokal - Viertelfinale - Baumbach vs Bandsom

Die Partie kommentiert Olaf Bandsom

(27.09.2016)

 

Freitag - Geburtstagsfeier

Fritz Baumbach lädt ein.

(06.09.2016)

 

Fritz Haase Gedenkturnier

Jedes Jahr Oranienburg

Bericht und Fotos

(06.09.2016)

 

Vereinsmeisterschaft 

Die Auslosung der 6. Runde

(04.09.2016)

 

Vortrag am 9.September

Stefan Krüger hält eine Uhrenschulung.

Funktionen, Modifizierung der Bedenkzeit, etc.

(01.09.2016)

 

Der 15. Lichtenberger Sommer ist beendet

Mit 8 aus 9 gewinnt GM Vladimir Dobrov. Auf den Plätzen folgen

IM Ebrahim Ahmadinia und Hagen Poetsch.

Bilder der Siegerehrung und vom Blitzturnier folgen.

(21.08.2016)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 8

Titelverteidiger IM Hagen Poetsch schlägt GM Vladimir Dobrov.

2 Spieler haben 7 Punkte gefolgt von 4 Spielern mit 6,5

An Brett 1 spielt morgen GM Vladimir Dobrov gegen WGM Tatjana Melamed.

IM Ebrahim Ahmadinia übernimmt hauchdünn die Führung.

Es wird eine spannende Schlussrunde.

(20.08.2016)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 7

Frühe Entscheidungen an den ersten 5 Brettern.

GM Vladimir Dobrov ist nicht zu stoppen.

Mit einem Punkt Abstand folgen IM Dieter Morawietz und IM Ebrahim Ahmadinia

Die inoffiziellen DWZ und ELO Tabellen hängen aus.

(19.08.2016)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 6

GM Vladimir Dobrov gewinnt gegen IM Dieter Morawietz.

Er führt mit 6 Punkten, gefolgt von 10 Spielern mit 5 Punkten.

(18.08.2016)

 

Lichtenberger Sommer- Runde 5

Halbzeit

GM Vladimir Dobrov und IM Dieter Morawietz führen mit 5 aus 5.

Morgen kommt es zum direkten Duell.

Es folgen 3 Spieler mit 4,5 Punkten.

(17.08.2016)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 4

Hart umkämpfte Partien. Die Spitze schiebt sich zusammen. 

Die ersten Fotos

Bericht von Dagobert Kohlmeyer auf der Berliner Verbandsseite.

(16.08.2016)

 

Lichtenberger Sommer

Alle Ansetzungen und Partien sind am selben Abend im Netz.

Werden die Links nicht angezeigt, bitte den Browser aktualisieren mit Taste F5

(14.08.2016)

 

Lichtenberger Sommer gestartet.

208 Teilnehmer, darunter 20 Titelträger, kämpfen 9 Tage um den Turniersieg.

(13.08.2016)

 

Aufbauarbeiten Lichtenberger Sommer

Am 12. August in der HTW ab 18:00 Uhr

(07.08.2016)

 

Augustskat

An 4 Tischen wurde gemütlich Karten gespielt.

Nach zwei Durchgängen hatte Georg Billing die meisten Punkte.

Stand

(07.08.2016)

 

Man muss als Schachspieler das Alter nicht fürchten

„Mein Gegner sieht alt aus, da werde ich heute wohl einen Punkt machen“, 

wer hat das in jüngeren Jahren nicht schon einmal gedacht? weiterlesen

Bericht und Partie von Fritz Baumbach.

(03.08.2016)

 

Trainingslager in Pobierowo

Zum 6. Mal ging es für eine Woche an die polnische Ost.

Bericht von Uwe Sabrowski

Schnellpartie

(19.07.2016)

 

Bowling

Bericht und Tabelle

(12.07.2016)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung für die 5. Runde am 15.07.2016

(10.07.2016)

 

Vereinsversammlung

Zweistündige Versammlung nach bewährtem Muster.

Im Vorstand wurden die Posten getauscht.

Vorsitzender: Dr. Lutz Kühnemund

Stellvertreter: Marko Schmidt

Technischer Leiter: Uwe Sabrowski

(02.07.2016)

 

Neues von der Jugend

Bericht von Andreas Mai

(29.06.2016)

 

Monatsblitz

Tabelle mit erstem Wertungsstand

(26.06.2016)

 

Wolfgang Schüler ist 80

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

(21.06.20169

 

Vereinsversammlung

Unsere diesjährige Versammlung findet am 01.07.2016 um 19:00 Uhr statt.

Einladung

(17.06.2016)

 

Hartmut Badestein wird 80

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Eine kleine Laudatio von Wolfgang Thorman.

Partie Badestein-Malich

Ein Bierchen gibt es zur Vereinsversammlung.

(10.06.2016)

 

Bowling

Einen Abend zu zehnt hatten wir lange nicht.

Tabelle

Durch das Trainingslager verschiebt sich die Julirunde auf den 11.07.2016

(07.06.2016)

 

Super Cup 2015 - Vereinsmeister vs Pokalsieger

Paul Meyer-Dunker und Fritz Baumbach spielen in der regulären

Partie unentschieden.

Die Schnellschachpartie folgt...

(07.06.2016)

 

Jugendarbeit

Bericht über das Abrafaxe-Turnier von Andreas Mai.

(05.06.2016)

 

Vereinsversammlung auf den 01.07.1016 verschoben

Da einige Friesen zur Brandenburgischen Seniorenmeisterschaft fahren, 

verschieben wir die Versammlung um 2 Wochen.

(02.06.2016)

 

BPMM Viertelfinale - 2:2 - TSG schlägt Friesen 

Friesen TSG
2073 2118
Rennoch 0:1 Rosenthal
Meyer-Dunker 0:1 Postler
Bramayer 1:0 Stark
Baumbach 1:0 Horn
Berliner Wertung 3:7

(01.06.2016)

 

Freitag, kleiner Geburtstagsumtrunk

(28.05.2016)

 

Jugendturnier in Fredersdorf

Am Samstag den 21.05. war es soweit. Das erste Turnier für 2 von unseren Kindern seid langem.
In Fredersdorf fand das 11. Kinderturnier statt, weiterlesen

Bericht von Andreas Mai

(25.05.206)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung für die 4. Runde am 03.06.2016

(23.05.2016)

 

Schnellturnier

Dieter Eisenträger gewinnt das kleine Schnellturnier im Mai.

Tabelle

(23.05.2016)

 

Schnellschachturnier am 20.Mai 2016

Zusätzlich zu Pokal und VM Partien wird das 2. Schnellschachturnier in diesem Jahr gespielt.

Beginn ist 19:30 Uhr.

(17.05.2016)

 

Vortrag am 13.Mai 2016

Turmendspiele - Grundlagen mit Lutz Kühnemund 

Beginn 19:30 Uhr - Dauer ca. 45 Minuten

Anschließend (20:30 Uhr) startet ein kleines Mannschaftsblitzturnier

(11.05.2016)

 

BMM 2016/17

Der 1. Entwurf für die Mannschaftsaufstellung hängt im Verein aus.

(07.05.2016)

 

Bowling im Mai

Tabelle und Bericht

(07.05.2016)

 

BMM - Friesen 3 hält die Klasse in der Stadtliga

Friesen 3  hat sportlich die Klasse gehalten, war aber Sonderabsteiger.

Durch den Rückzug des SSC Rostock aus der 2. Bundesliga steigt Rotation nicht ab.

Dadurch steigt TSG aus der Oberliga Nord nicht ab.

Dadurch steigt Nord Ost aus der Landesliga nicht ab.

Dadurch steigt Friesen 3 aus der Stadtliga nicht ab.

Dadurch ... 

Anmerkung von Olaf Bandsom zur 3. Mannschaft.

(01.05.2016) 

 

Spiellokal geschlossen

Am Freitag, den 6. Mai, bleibt unser Spiellokal geschlossen.

(25.04.2016)

 

Herrentag

Am 5. Mai geht es wieder rund um den Müggelsee.

Treff um 10:00 Uhr - S-Bahn Betriebsbahnhof Rummelsburg.

(25.04.2016)

 

BPMM - Friesen steht im Viertelfinale

Mit 3:1 wurde gegen Svg Läufer Reinickendorf gewonnen.

(Rennoch 1, Kapr 0,5, Mai 1, Hoppensack 0,5)

Am 22.Mai 2016 geht es gegen die TSG Oberschöneweide.

(25.04.2016)

 

Trainerschein

Andreas Mai hat die Prüfung zum C-Trainer erfolgreich bestanden - Herzlichen Glückwunsch.

(25.04.2016)

 

Friesen rüstet auf

Nach der soeben beendeten Saison 2015/16 konnten unsere 6 Mannschaften recht... weiterlesen

(25.04.2016)

 

Die BMM 15/16 ist zu Ende

War es eine gute Meisterschaft?

Wie haben sich die Mannschaften in ihren Klasse geschlagen?

Wurden die Saisonziele Erreicht?

Haben sich die beiden Staffeln mit den Jugendspielern bewährt?

Das werden die Mannschaftsleiter zur Vereinsversammlung aufzeigen.

Der Tabellenendstand:

Mannschaft Punkte Platz
1. Mannschaft 13:5 3

punktgleich mit Platz 1

2. Mannschaft 10:8 4
3. Mannschaft 5:13 8 Saisonziel erreicht   Bericht
4. Mannschaft 8:10 6
5. Mannschaft 6:8 6 von 8 Mannschaften
6. Mannschaft 4:12 9 von 9 Mannschaften

Die TopTen gewinnt Fritz Baumbach mit sensationellen 8,5 in der Landesliga.

Einzel und Top Ten

(19.04.2016)

 

BMM - letzte Runde

Sonntag ist BMM Saisonabschluss.

Unsere Erste kann theoretisch noch aufsteigen und unsere Dritte kann noch theoretisch die Klasse halten.

Beide Mannschaften brauchen Schützenhilfe. Alle anderen Mannschaften haben die Klasse gehalten.

Im Anschluss sitzen wir in unserer alten Stammkneipe "beim Italiener" und machen schon mal Auswertung. Hoffentlich auf der großen Terrasse. Pro anwesende Nase gibt es vom Verein 10 Euro Zuschuss.

(11.04.2016)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 3. Runde

(09.04.2016)

 

Bowling

Olaf gewinnt den Aprildurchgang. 

Tabelle und Bericht.

(05.04.2016)

 

Beitrag für 2016

Wer die Einzahlung bis zum 31. März verpasst hat, 

kann den Rabatt noch bis zum 15.04.2016 in Anspruch nehmen.

(05.04.2016)

 

BMM 8. Runde

Friesen 1 gewinnt gegen Rotation 2 mit 4,5:3,5

Friesen 2 gewinnt gegen Kreuzberg 3 mit 5:3 

Bericht

Friesen 3 verliert gegen Rehberge 1 mit 3,5:4,5

Friesen 4 trennt sich von Hermsdorf 3 4:4

Friesen 5 verliert gegen Neuenhagen 3 mit 2:4

Friesen 6 ist spielfrei.

Fritz Baumbach punktet immer weiter und führt die TopTen an. Einzelergebnisse

(22.03.2016)

 

Bowling März

Tabelle und Bericht

(10.03.2016)

 

BMM 7. Runde

Friesen 1 gewinnt knapp mit 4,5:3,5 gegen Kreuzberg 2. Bericht

Friesen 2 spielt 4:4 gegen Weiße Dame 3.

Friesen 3 verliert gegen König Tegel 3 mit 1,5:6,5.

Friesen 4 gewinnt gegen Nord Ost mit 4,5:3,5.

Friesen 5 gewinnt 4:1 gegen Chemie Weißensee.

Friesen 6 verliert gegen Nord Ost mit 2,5:3,5.

Einzel und TopTen

(10.03.2016)

 

Monatsblitz

Lutz Kühnemund gewinnt ungeschlagen das Blitzturnier im Februar.

Tabelle

(28.02.2016)

 

NACHRUF zum Tode von unserem Schachfreund Michael Winz

(23.02.2016)

 

Vereinsmeisterschaft

Auslosung der 2. Runde

(21.02.2016)

 

BMM 6. Runde

Bericht der Dritten zum Spiel Friesen 3 gegen Narva.

(21.02.2016)

 

Bowling

Familie Schulz fast mit Doppelerfolg.

Kein Spiel über 200.

Tabelle und Bericht

(09.02.2016)

 

Michael Winz ist tot

Am vergangenen Freitag ist nach langjähriger Erkrankung unser Schachfreund,
Michael Winz, im Alter von 71 Jahren verstorben.
Der Schachclub Friesen Lichtenberg wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Ein ausführlicher Nachruf folgt.
Im Auftrag der Clubleitung, Helmut Kuzaj

(08.02.2016)

 

Wolfgang Schüler gewinnt die Deutsche Senioren Fernschachmeisterschaft

Sieger der 72. Deutschen Senioren- Fernschachmeisterschaft (72.DSFM) wurde Wolfgang Schüler (Berlin). 

Den zweiten Platz belegte Dr. Andreas Grube (Niedereschach). Beide Spieler siegten jeweils in einem Turnier 

der DSFM Serie 2012. (Auszug aus der BdF Seite)

Herzlichen Glückwunsch, Wolfgang

(29.01.2016)
   

BMM 5. Runde

Mannschaft Eins spielt 4:4 gegen Queer-Springer

Mannschaft Zwei spielt 4:4 gegen SF Friedrichshagen

Mannschaft Dreieinhalb gewinnt ihren 1. Kampf 4,5:3,5 gegen TSG 2 Bericht

Mannschaft Vier verliert 3:5 gegen SG Narva 2

Mannschaft Sechs verliert 2:4 gegen SK Tempelhof 4

Einzel und TopTen

(24.01.2016)

 

BMM 4. Runde

Die 1. und 4. Mannschaft gewinnen.

Die 2. Mannschaft spielt 4:4 Bericht

Die 3. und 6. verlieren.

Einzel und TopTen.

(11.01.2016)

 

Vereinsturniere - Auslosung

Vereinsmeisterschaft

Vereinspokal

Bitte die Kontaktdaten kontrollieren.

(09.01.2016)

 

Bowling

Mit 200 ins neue Jahr.

Bericht und Tabelle

Im Februar spielen wir eine Woche später.

(06.01.2016)

 

Peter Düsekow ist 70

Unserem Neujahrskind herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

(03.01.2016)

 

Prost Neujahr 2016 - viel Gesundheit und natürlich ne Menge Punkte!

Gut reingerutscht? 

und los geht's am Montag mit Bowling.

Freitag hält Dieter Eisenträger den Vortrag.

(01.01.2016) 

 

Vereinsturniere 2016

Ausschreibungen für Vereinturnier und Pokal.

Die Teilnehmerlisten liegen im Verein aus.

Meldeschluss ist der 8. Januar.

(26.12.2015)

 

Weihnachtsfeier

Das Jahr 2015 klang locker mit unserer Weihnachtsfeier aus.

Ehrungen der Friesenturniersieger, Quiz und Mannschaftsblitz.

Die gute Bewirtung rundete einen gemütlichen Abend ab.

Ein kleiner Bericht von Olaf Bandsom, Tabellen und Bilder.

(20.12.2015)

 

Weihnachtsblitzturnier in Fredersdorf

Alle Jahre zur Weihnachtszeit fahren wir nach Fredersdorf zum Schach.

Das beliebte Einladungsturnier hat eine lange Tradition. 

weiterlesen

(15.12.2015)

 

Zum Gedenken an Olaf Thal

von Wolfgang Thormann

Bericht

(14.12.2015)

 

Einladung zur Weihnachtsfeier

Am 18. Dezember feiern wir Weihnachten im neuen Spiellokal.

Essen, Trinken, Quiz und Mannschaftsblitz.

In bewährter Form mit viel guter Laune.

(12.12.2015)

 

Skat

In zwei Durchgängen setzt sich Peter Düsekow vor

Peter Weiss und Stefan Lüdtge durch.

Tabelle

(12.12.2015)

 

Friesen Grand Slam

Mit großem Vorsprung gewinnt Uwe Sabrowski den Titel.

Wertung

(09.12.2015)

 

Bowling

Zum Jahresabschluss gibt es noch einmal einen 200er.

Ungefährdet gewinnt Volker Schulz die Meisterschaft.

Alle seine Wertungen liegen über 200.

Auf den Plätzen Stefan Lüdtge und Uwe Sabrowski.

Tabelle

(09.12.2015)

 

BMM 3. Runde

Unsere Erste verliert gegen Nord Ost.

Die Zweite gewinnt. Bericht

Die Dritte und 4. verlieren.

Die 5. spielt 3:3

Die 6. gewinnt 5:1

Macht 5:5 - 8 Spieler kamen in der höheren Mannschaft zum Einsatz.

Einzel und TopTen

(06.12.2015)

 

Friesenpokal

Fritz Baumbach gewinnt das Finale gegen Hartmut Badestein.

Platz 3 geht an Dieter Eisenträger durch seinen Sieg gegen Manfred Hoppensack.

Ergebnisse

(06.12.2015)

 

Macht Schach unglücklich?

ZEIT ONLINE hat es untersucht.

(03.12.2015)

 

Friesen Grand Slam

Drei Turniere sind zu Ende. Die Pokalwertung steht noch aus.

Wertung

(03.12.2015)

 

Friesenpartie

Bart Karstens Partie von der ersten BMM-Runde

(01.12.2015)

 

Monatsblitz

11 Runden sind gespielt.

Mit der Idealpunktzahl gewinnt Matthias Schöwel.

Beste Friesen: Uwe Sabrowski, Lutz Kühnemund und Georg Billing.

Die DWZ Preise gehen an Wolfgang Junge und Olaf Bandsom.

Tabelle

(29.11.2015)

 

BMM 2. Runde

Unsere ersten 3 Mannschaften und die 5. verlieren.

Die 4. gewinnt und die 6. spielt unentschieden. 

13 Spieler wurden in der nächst höheren Mannschaft eingesetzt.

Bericht 2. Mannschaft (update)

Einzelergebnisse

(23.11.2015) 

 

Vereinsmeister 2015 - Paul Meyer-Dunker

Paul gewinnt souverän die Meisterschaft mit 18/21 Punkten. 

Auf den Plätzen folgen Andreas Mai und Klaus Kapr.

Die DWZ Preise gehen an Uwe Sabrowski und Marko Schmidt.

Quang Nguyen Duc ist bester Spieler U23.

Herzlichen Glückwunsch.

Tabelle

(23.11.2015)

 

Horst Handel ist achtzig - was für eine unbegreifliche Zahl!

Lieber Horst, herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag.

... Gesundheit natürlich und wenn möglich, noch ne Friesenpartie.

(17.11.2015)

 

BMM 1. Runde

Unsere ersten beiden Mannschaften gewinnen ihr Auftaktspiel.

Die Dritte, 4. und 5. verlieren.

Die 6. Mannschaft spielt 3:3

Bericht 2. Mannschaft

Bericht 3. Mannschaft

Einzelergebnisse

(09.11.2015)

 

Vereinslokal auf Vordermann

Donnerstag, 05.11.2015, ab 15:00 Uhr. 

Wir richten das Spiellokal her.

Fleißige Helfer sind gefragt.

(02.11.2015)

 

60 Jahre auf der Welt

Lutz Kühnemund hat Geburtstag - herzlichen Glückwunsch.

(28.10.2015)

 

Vereinspokal

Die Finalspiele stehen fest.

Badestein - Baumbach

und Hoppensack - Eisenträger um Platz 3

((25.10.2015)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 7. Runde.

Gespielt wird am 20.11.2015. Ein Nachspielen ist nicht möglich.

(18.10.2015)

 

Weltmeisterschaft im Schnell und Blitzschach in Berlin

Impressionen

(13.10.2015)

 

Berliner Blitz Mannschaftsmeisterschaft

Auch in diesem Jahr wurde die Saison mit dem Mannschaftsblitz eingeläutet.

Friesen nahm mit einer Mannschaft teil.

Bericht und Tabelle

(30.09.2015)

 

Monatsblitz

Tabelle und Bericht

(17.09.2015)

 

Berliner Pokal-Einzelmeisterschaft

Paul Meyer-Dunker steht im Viertelfinale.

Nach ko Siegen gegen Hämmerlein, Nötzel und Steiner wartet jetzt IM Ulf von Herman.

Gespielt wird am 24.September. Wir drücken die Daumen.

(21.09.2015)

 

Hoyerswerda - 

das beliebte Schnellschachturnier besuchten wir auch in diesem Jahr wieder mit zwei Mannschaften.

Bericht von Uwe Sabrowski

(19.09.2015)

 

Friesen Grand Slam 

Das erste der 4 Turniere ist gespielt.

Michael Kupfer ist der stärkste Friese beim Lichtenberger Sommer.

Vereinsmeisterschaft, Pokal und Monatsblitz sind noch offen.

Wertung

(13.09.2015)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung für die 6. Runde am 18.09.2015

(13.09.2015)

 

Lichtenberger Sommer

FM Konstantin Bazarov spielte in diesem Jahr den Lichtenberger Sommer mit.

Unter dem Titel "Schach Tourismus" gibt er Einblicke in seine Schachwelt,

abgerundet mit einer kommentierten Partie.

(Übersetzung Dagobert Kohlmeyer und Klaus Kapr)

(10.09.2015)

 

FM Dr. Fritz Baumbach wird achtzig

Lieber Fritz, alles Gute zum Geburtstag.

Am Freitag wird im Verein ein bisschen gefeiert.

Neben Essen, Trinken und wunderbaren Anekdoten, wird die eine oder andere "berühmte" Partie gezeigt.

(08.09.2015)

 

Fritz Haase Gedenkturnier

Friesen gewinnt das kleine Einladungsturnier in Oranienburg.

Bericht

(07.09.2015)

 

Monatsblitz

Rekordbeteiligung im August.

Tabelle und Bericht von Uwe Sabrowski

(29.08.2015) 

 

Friesenpokal

Die Auslosung für das Halbfinale.

(29.08.2015)

 

Lichtenberger Sommer

IM Hagen Poetsch gewinnt den 14. Lichtenberger Sommer mit 8 aus 9.

Auf den Plätzen folgen GM René Stern und FM Daniel Malek.

Beste Dame wird Elisa Zeller, bester Senior Reinhard Postler und bester Jugendlicher Philipp Lerch.

Der SC Friesen Lichtenberg bedankt sich bei allen Teilnehmern für die gute Turnieratmosphäre.

Und wer nichts besseres vorhat, geplant ist der 15. Lichtenberger Sommer vom 13. - 21.08.2016.

(24.08.2015)

 

Lichtenberger Sommer - Blitzturnier - 17:00 Uhr

Am Sonntag, nach der Siegerehrung, findet wieder 
das traditionelle Blitzturnier im Schachcafè "en passant" statt. 
Schönhauser Allee 58 / Ecke Gneiststraße 
Startgeld 5 Euro
Preise 120, 70, 40 Euro
(23.08.2015)

 

Lichtenberger Sommer Runde 8

IM Hagen Poetsch übernimmt vor der letzten Runde die Führung mit 7,5 aus 8.

Zwischenbilanz - Bericht von Dagobert Kohlmeyer auf der Berliner Verbandsseite

(22.08.2015)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 7

Kampfschach. An den ersten 6 Brettern wurden volle Punkte geholt.

(21.08.2015)

 

Lichtenberger Sommer

Die Preisliste ist angepasst.

(21.08.2015)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 6

Remis am Spitzenbrett zwischen IM Poetsch und GM Stern.

Die ersten 13 Spieler trennen einen halben Punkt.

Morgen treffen sie aufeinander.

(20.08.2015)

 

Lichtenberger Sommer

Interview mit FIDE-Meister Konstantin Bazarov aus Moskau

(20.08.2015)

 

Lichtenberger Sommer - Halbzeit

GM Renè Stern und IM Hagen Poetsch führen mit 5 aus fünf.

Morgen kommt es zum direkten Vergleich.

In Lauerstellung 5 Spieler mit 4,5 Punkten

(19.08.2015)

 

Lichtenberger Sommer - Runde 4

Die 4. Runde brachte die ersten Hochkaräter an den Spitzenbrettern.

IM Ulf von Herman (12) gewinnt gegen IM Dennes Abel (3).

FM Sascha Lorenz (22) schlägt GM Sergey Kalinitschew (7)

IM Atila Figura (6) verliert gegen FM Clemens Rietze (19)

IM Steve Berger (4) verliert gegen McGowan (37)

Dagobert Kohlmeyer hat einen Bericht für die Berliner Verbandsseite geschrieben.

(18.08.2015)

 

14. Lichtenberger Sommer mit 244 Teilnehmern gestartet

Es ist voll im Audimax.

Die Berliner Hitze bleibt außen vor.

Die Ergebnisse der 1. Rund sind im Rahmen.

Morgen beginnt die Runde um 10:00 Uhr.

(15.08.2015)

 

Bowling

Der Tagessieg ging an Stefan Lüdtge.

Tabelle

(04.08.2015)

 

Erstes Blitzturnier in unserem neuen Heim
Für ein Blitzturnier im sogenannten Sommerloch war die Beteiligung von 13 Mitstreitern schon sehr lobenswert. 

Ich hatte natürlich auf eine Rekordbeteiligung gehofft, aber weiterlesen Bericht von Uwe Sabrowski.

Tabelle

(04.08.2015)

 

1. Monatsblitzturnier im Zachert.

Am 31.07. blitzen wir im neuen Spiellokal.

Es wird etwas provisorisch werden - na und.

(26.07.2015) 

 

Friesen ist umgezogen

Die Kultschule besenrein hinterlassen.

Ab sofort Training im neuen Vereinslokal auf dem Zachertsportplatz.

(26.07.2015)

 

Der Umzug fällt am 24.7. aus - es wird noch gebaut

Also der Transport von A nach B.

Trotzdem packen wir alles ein.

Es bleibt dabei - jede Umzugskiste wird gebraucht.

(22.07.2015)

 

Friesenumzug am 24.7.2015

Am Freitag ziehen wir in unser neues Spiellokal.

Wir treffen uns um 18:00 Uhr in der Kultschule.

Jede Hand wird gebraucht.

Je mehr Autofahrer, desto schneller geht das über die Bühne.

Wer noch Umzugskisten, große Säcke oder ähnliches hat, bringt das mit.

(18.7.2015)

 

Trainingslager in Pobierowo

Zum 5. Mal waren wir an der polnischen Ostseeküste.

1.Woche Schachtraining und Wetter.

10 Bilder

(17.07.2015)

 

Bowling

Hohe Ergebnisse im Juli - die ersten Streichergebnisse.

Bericht von Olaf Bandsom

Tabelle

(15.07.2015)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 5. Runde.

(04.07.2014)

 

B-Klasse

Bericht von Olaf Bandsom

(03.07.2015)

 

Französisch bei der BMM

Partieanalyse einmal anders.

Klaus Kapr fasst Partien vom letzten BMM-Kampf zusammen.

(01.07.2015)

 

Schnellschachturnier bei Kreuzberg

Bericht von Olaf Bandsom

(01.07.2015)

 

Monatsblitz

6 Runden sind um - die Wertung greift.

Tabelle

(29.06.2015)

 

Vereinsversammlung

Beherrschendes Thema war das neue Spiellokal. 

Von der KultSchule werden wir uns verabschieden und zum Zachertsportplatz umziehen.

Das neue Vereinslokal wird gerade gemalert.

Es fehlen noch Tische, Stühle und Schränke. Also Augen auf. Jede Idee ist willkommen.

Der weitere Versammlungsverlauf lief in bewährter Form ab. 

Ehrungen, Berichte des Vorstandes, Berichte der Mannschaftsleiter.

Vorstand, Jugendwart, Revisionskommission und Schiedsgericht wurden wieder gewählt.

(21.06.2015)

 

Das Abrafaxe-Turnier

Jugendarbeit - ein kleiner Bericht von Andreas Mai

(15.06.2015)

 

Mitgliederversammlung am 19.06.2015

Ordentliche Einladung zur Mitgliederversammlung.

In diesem Jahr sind wieder Wahlen angesagt.

(08.06.2015)

 

Bowling - der Vergleichskampf

Bericht und Tabelle

Durch das Friesen-Trainingslager wird Juli-Bowling auf den 13.7.2015 verschoben.

(08.06.2015)

 

Monatsblitz der Überraschungen

Es ging gut los. Nach 3 Runden führt Peter Düsekow.

Durchgesetzt hat sich Eberhard Herrmann. Fast alleiniger Turniersieger,

wenn da nicht die letzte Runde gegen Thomas Petry gewesen wäre.

Tabelle

(02.06.2015)

 

Berliner Mannschaftspokal - Friesen steht in den Finalspielen. 

Gegen Spandau wurde 3,5:05 gewonnen.

(Rohde 1, Rennoch 1, Meyer-Dunker 0,5, Kupfer 1)

Im Halbfinale wartet TUS Makkabi

(01.06.2015)

 

Vereinsturnier

Auslosung der 4. Runde

(23.04.2015)

 

Mannschaftsaufstellung BMM 15/16

Im Verein hängt der 1. Entwurf aus.

(23.05.2015)

 

Himmelfahrt am 14. Mai

Und da ziehen sie wieder los, mit ganz großen Schritten

(... ohne Heidi)

Treff um 10:00 Uhr S-Bahn Betriebsbahnhof Rummelsburg.

Mit Rucksack um den Müggelsee, soweit die Füße tragen.

(09.05.2015)

 

Bowling

Es war voll auf den Bahnen.

Volker mit Tagessieg. Das wurde auch ordentlich gefeiert.

Tabelle

(05.05.2015)

 

Berliner Mannschaftspokal Bericht (update)

Friesen gewinnt im Achtelfinale gegen Berolina mit 2,5:1,5

Brameyer 0,5, Rohde 1, Rennoch 0, Meyer-Dunker 1

Im Viertelfinale wartet Zitadelle Spandau

(05.05.2015)

 

Friesenpokal

Auslosung Viertelfinale

(26.04.2015)

 

Friesenpartie

Partie von Bart Karstens

(21.04.2015)

 

Schnellturnier in Lichtenrade

Bericht von Olaf Bandsom

(19.04.2015)

 

Vereinsmeisterschaft am 17.04.2015

Auslosung der 3. Runde

(11.04.2015)

 

Friesen - Brett 1 - Bart - 40

Alles Gute zum Geburtstag - altes Mittelhaus.

(25.03.2015)

 

BMM - zwei Siege, 1 Unentschieden und zwei Niederlagen in der letzten Runde

Unsere erste Mannschaft gewinnt und wäre fast noch aufgestiegen, da Makkabi einen Punkt liegen läst.

Am Ende ist man Zweiter mit dem schlechteren Torverhältnis.

Unsere zweite Mannschaft spielt 4:4. Nach den 3 Auftaktniederlagen ein Platz im Mittelfeld.

Die Dritte gewinnt die Staffel und steigt direkt wieder in die Stadtliga auf. Olafs Sicht

Die 4. Mannschaft verliert. Nach den ersten Runden, mit 0:8 Punkten, wird ab der 5. Runde Platz 8 bis zum Schluss verteidigt.

Unsere 5. Mannschaft verliert, holt insgesamt 6 Mannschaftspunkte. Für die meisten Jugendlichen war es die erste volle Saison.

 

Mannschaft Punkte Platz
1. Mannschaft 14:4 2
2. Mannschaft 8:10 5
3. Mannschaft 16:2 1
4. Mannschaft 5:13 8
5. Mannschaft 6:12 9

 

Die TopTen gewinnt Achim Schubert mit 8 aus 9 

Einzelergebnisse

(23.03.2015)

 

BMM-Saisonabschluss beim Mexikaner

Nach der 9. Runde treffen wir uns wie gewohnt im Salsa.

Bei Steak und Bier lassen wir die Saison ausklingen.

(19.03.2015)

 

Berliner Mannschaftspokal

Friesen hat sich mühelos für das Achtelfinale qualifiziert.

Gegen den SC Schwarzer Springer Schmargendorf gab es ein 4:0

(Brameyer, Rennoch, Mai, Herrmann)

Am 25.04.2015 spielen wir gegen Berolina.

(16.03.2015)

 

BMM 8. Runde

Unsere Erste spielt 4:4 gegen den direkten Konkurrenten TuS Makkabi. Der

Aufstieg in die Oberliga ist noch drin, aber nicht mehr in eigener Hand.

Die Zweite gewinnt souverän mit 5,5 zu 2,5 und hat die Klasse gehalten.

Die Dritte gewinnt 5:3 und verteidigt Platz 1. Bericht von Olaf

Die 4. Mannschaft verliert 2,5:5,5 - kann aber nicht mehr absteigen.

Unsere 5. gewinnt mit 3,5:2,5

Einzel und TopTen

(09.03.2015)

 

Friesenpartie

Die erste Partie für 2015 ist eingereicht.

Klaus Kapr mit seiner Partie aus dem Pokal gegen Uwe Sabrowski.

(06.03.2015)

 

BMM 7. Runde - ein guter Tag

Mannschaften 1,2,3 und 4 gewinnen ihren Kampf

Nur die 5. Mannschaft kommt unter die Räder.

Einzelergebnisse und Top-Schubert.

(16.02.2015)

 

Pokal -Achtelfinale

Die Auslosung für Freitag den 20. Februar.

(14.02.2015)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 2. Runde am 06.03.2014

(09.02.2015)

 

Kinder- und Jugendarbeit 2014 + kleiner Ausblick 2015

2014 war ein Jahr, in dem in der Jugendarbeit einiges geschehen ist, es aber auch einige Veränderungen gab. 

Ein guter Zeitpunkt, um einen Rückblick zu machen, aber auch einen Ausblick auf das Jahr 2015 zu geben, 

damit sich alle.. weiterlesen

von unseren Jugendwarten, Andreas Mai und Paul Meyer Dunker

(27.01.2015)

 

Jugendmannschaftskampf in der KultSchule

Spielen, spielen, spielen ...

Bericht von Paul Meyer-Dunker

(26.01.2015)

 

BMM 6. Runde

Ein Sieg, zwei Unentschieden, zwei Niederlagen.

Die erste spielt 4:4 und bleibt vorn dran.

Die Zweite und Dritte verlieren.

Die 4. spielt unentschieden.

Die 5. gewinnt ihren ersten Kampf und verläst den Laternenplatz.

Einzelergebnisse und TopTen

(26.01.2015)

 

Michael Winz ist 70

Herzlichen Glückwunsch

(16.01.2015)

 

BMM 5. Runde

Mannschaft 1-4 mit deutlichen Siegen.

Die Erste schließt zur Spitze auf.

Die Zweite verläst mit ihrem ersten Sieg die Abstiegsplätze.

Die Dritte bleibt vorn. Olafs Sicht

Die 4. holte die ersten Punkte.

Die 5. verliert und wartet noch auf den ersten Mannschaftssieg.

Achim Schubert punktet immer weiter und führt die TopTen.

Einzelergebnisse

Mannschaft Punkte Platz
1. Mannschaft 8:2 3
2. Mannschaft 3:7 7
3. Mannschaft 10:0 1
4. Mannschaft 2:8 8
5. Mannschaft 2:8 10

(12.01.2015)

 

Vereinsturniere - Auslosung

Vereinsmeisterschaft und Pokal

(10.01.2015)

 

Lichtenberger Sommer - 15. bis 23. August 2015 - Termin bestätigt

Friesens Org.-Team freut sich auf die neue Herausforderung.

(08.01.2015)

 

Bowling

Das neue Jahr beginnt gleich mit zwei 200ter.

Tabelle

Die nächste Runde findet in der 2. Februarwoche statt.

(07.01.2015)

 

2015 - am 09. ist der erste Trainingstag

Und los geht es mit dem Vortrag von Dieter Eisenträger.

Vorher - am Montag - startet die neue Bowlingsaison.

(01.01.2015)

 

Guten Rutsch! Gesundes Neues Jahr! Viel Erfolg für 2015. 

und alles was ein Spieler sonst so braucht - privat und am Brett.

(30.12.2014)

 

Olafs Jahresrückblick

Mein persönlicher Jahresrückblick war wie jedes Jahr mit Höhen und Tiefen versehen

weiterlesen

(30.12.2014)

 

Ausschreibungen für die Friesenturniere 2015

Vereinsmeisterschaft und Friesenpokal

Die Listen für die Teilnahme liegen im Verein aus.

(30.12.2014)

 

Weihnachtsfeier

Bericht, Tabellen, Fotos

(21.12.2014)

 

BMM 4. Runde

Unsere Erste (Bericht von Jörg Sawatzki) und Dritte Mannschaft (Bericht von Olaf Bandsom) gewinnen erneut.

Die Zweite erzielt ihren 1. Mannschaftspunkt.

Die 4. und 5. Mannschaft verlieren.

Einzel und TopTen.

(15.12.2014)

 

Berliner Jugendblitzmeisterschaft 

Am Samstag waren wir mit Quang, Aminat, Fatima und Paul bei der diesjährigen Berliner 

Jugendblitzmeisterschaft im FEZ vertreten, für fast alle war es das erste richtige Blitzturnier.

weiterlesen 

... und nebenbei wird Paul auch noch Berliner Jugendblitzmeister ... das ist doch nicht ...

(15.12.2014)

 

Weihnachtsskat

Wir spielen öfter Skat. Über die Jahre weiß man, wer in diesem Spiel Ahnung hat.

12 Teilnehmer an 4 Tischen und wie immer zwei Durchgänge.

Der Einlauf: Horst Strehlow, Wolfgang Junge, Rudi Hirr.

Tabellen

(15.12.2014)

 

SuperCup

Paul Meyer-Dunker (Pokalsieger) gewinnt gegen Hartmut Badestein (Vereinsmeister)

(13.12.2014)

 

Friesen gewinnt in Fredersdorf

Bericht, Tabelle, Fotos

(08.12.2014)

 

Geburtstag

Horst Keusch ist fünfundsiebzig - herzlichen Glückwunsch.

(05.12.2014)

 

Berliner Jugendherbstopen

Zum Turnier in die Käte Kollwitz Oberschule waren 107 Schüler aus den verschiedensten

Berliner Schachvereinen gekommen.

weiterlesen

Bericht von Karl-Heinz Ollek

(03.12.2014)

 

Bowling

Volker Schulz gewinnt die Jahreswertung.

Auf den Plätzen, punktgleich, Olaf Bandsom und Stefan Lüdtge.

Tabelle

(02.12.2014)

 

Friesen Grand Slam

Alle Wertungsturniere sind beendet.

In diesem Jahr geht der Titel an Paul Meyer Dunker - herzlichen Glückwunsch.

Wertung

(29.11.2014)

 

Monatsblitz

... and the winner is ... 

 

Auf den "Friesenplätzen" wurde es richtig spannend.

Die möglichen Streichwerte wurden schon vorher ordentlich durchgerechnet.

Mit seinem 2. Platz schob sich Uwe Sabrowski in die Platzierungen.

Georg Billing wird "kampflos" U2000 Preisträger. Olaf Bandsom "verteidigt" den U1800 Preis.

Blitzsieger: Matthias Schöwel

Friesenmeister: Paul Meyer-Dunker

Auf den Plätzen: Uwe Sabrowski und Lutz Kühnemund 

Tabelle

(29.11.2014)  

 

Friesenpokal

Paul Meyer-Dunker gewinnt das Finale gegen Eberhard Herrmann.

Pokalseite

(29.11.2014)

 

Noch eine Friesenpartie und noch mal Spanien

Thilo Brauer mit seinem 2. Partievorschlag.

(28.11.2014)

 

BMM 3. Runde

Unsere Erste spielt erstmals in Stammaufstellung und gewinnt den zweiten Kampf in Folge.

Die Zweite verliert auch ihren dritten Kampf.

Die Dritte gewinnt ihr drittes Spiel. Bericht von Olaf

Die 4. Mannschaft verliert und ist Tabellenletzter.

Die 5. Mannschaft erkämpft ein 3:3.

Einzel und TopTen

(24.11.2014)

 

Wie ticken Schachspieler?

Was immer schon klar war - hier ist es aufgeschrieben.

Gefunden in der "Zeit-Online" vom 22.11.2014

Schach ist gefährlich!
In kaum einem Sport kann man so verloren gehen wie im Schach. Es ist wunderschön und wild. 

Und man fängt an, zwischen den Figuren zu leben, zu denken.

weiterlesen

(22.11.2014)

 

Vereinsmeisterschaft

Hartmut Badestein gewinnt die Vereinsmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch.

Auf den Plätzen folgen Uwe Sabrowski und Peter Krug.

Die Ratingpreise gehen an Paul Meyer-Dunker und Stefan Krüger.

Tabelle

(22.11.2014)

 

Impressionen aus der spanischen Liga

Thilo Brauer, unser andalusischer Friesenvorposten, berichtet:

Die spanischen Schachligen der Mannschaftsmeisterschaften sind (wie schon in meinem 

früheren Bericht erwähnt) völlig anders als in Deutschland organisiert und für mich 

weiterlesen

(21.11.2014)

 

2. Schach - Bundesliga 

Es berichtet Olaf Bandsom

Am Sonntag entschloss ich mich, nach dem Trödelmarkt, 

zum 2. Liga Spiel von Kreuzberg - König Tegel zu gehen.
Immer wenn ich bei der 1. Mannschaft von Kreuzberg war, hatte diese nicht 

weiterlesen

(12.11.2014)

 

Thomas Petry ist FÜNFZIG

Herzlichen Glückwunsch mal dazu.

Am Freitag (14.) gibt's Bier und Brötchen.

(08.11.2014)

 

Vereinsturnier - letzte Runde

Spieltag ist der 21.11.2014. Es kann nicht nachgespielt werden.

Auslosung

(08.11.2014)

 

Bowling November

Der Dreikampf um die Jahreswertung bleibt spannend.

Tabelle    Olafs Sicht 

(07.11.2014)

 

BMM 2. Runde

Die erste Mannschaft gewinnt gegen Nord-Ost und auch die Dritte kann ihren Kampf 

gegen Hermsdorf gewinnen. Olafs Sicht

Die Zweite, 4., und 5. Mannschaft verlieren.

Das Rücken nach oben setzt sich fort. 

Einzelergebnisse und TopTen.

(04.11.2014)

 

Monatsblitz Oktober

Bericht und Tabelle

(04.11.2014)

 

BMM 1. Runde

4 Ausfälle in der ersten Mannschaft - das wird schwer - das war vorher klar.

Mannschaft eins und zwei verlieren knapp mit 3,5:4,5. 

Die Dritte gewinnt 6:2. Olafs Sicht

Die 4. verliert 3:5 und unsere 5. spielt 3:3.

Insgesamt rutschten 15 Spieler nach "oben".

Das geht nächstes mal besser.

Einzelergebnisse

(13.10.2014)

 

Wildau 

Turnierbericht und Partie - von Olaf Bandsom.

(13.10.2014)

 

Berliner Blitz-Mannschaftsmeisterschaft

Ende September trat Friesen mit zwei Mannschaften an.

Der Bericht der 1. Mannschaft

(10.10.2014)

 

Bowling

Olaf mit seinem 5. Tagessieg.

Der Dreikampf bleibt spannend.

Tabelle

 

Monatsblitz

Auf den Friesenplätzen wird es richtig spannend.

Tabelle

(29.09.2014)

 

Jugendarbeit - Sommerturnier in Lankwitz

Am 06.und 07.September fand in Lankwitz im Beethoven- Gymnasium 

ein Nachwuchsturnier statt.

Friesen war mit dabei. Bericht und Fotos

(22.09.2014)

 

Hoyerswerda - Schnellschachturnier

Bericht, Fotos, Partie

(18.09.2014)

 

Monatsblitz August

Olaf hat einen Bericht nachgereicht.

(10.09.2014)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 6. Runde.

(06.09.2014)

 

Pokalauslosung - die Halbfinals

Häßler - Bandsom/Meyer-Dunker (12.09.2014)

Herrmann - Kühnemund

(06.09.2014)

 

Bowling

Die Tabelle vom September

(06.09.2014)

 

Besucherrekord beim Lichtenberger Sommer

20825 Besucher hatten wir auf unserer Homepage vom 15.-25. August 2014

(03.09.2014)

 

Oranienburg I gewinnt das Fritz Haase Gedenkturnier 

Wie in jedem Jahr, nach dem Lichtenberger Sommer, fährt Friesen zum 

Schnellschachturnier nach Oranienburg. Im vorigen Jahr konnten wir das kleine

Traditionsturnier gewinnen - weiterlesen.

(31.08.2014)

 

Monatsblitz

Der August war wieder eine kleinere Runde.

Matthias Schöwel siegte unangefochten vor Lutz Kühnemund.

Dritter wurde Stefan Lüdtge.

Auf Grund der Streichergebnisse rückt die Tabelle weiter zusammen.

(31.08.2014)

 

Lichtenberger Sommer

Dagobert Kohlmeyer hat noch einen schönen Bericht auf der Berliner Verbandseite geschrieben.

Im Schach-Ticker berichtet Raymund Stolze über unser Turnier.

Und vom Blitzturnier im e.p. gibt es auch einen wundervollen Bericht.

Freitag gibt es einen kleinen Umtrunk im Verein.

(27.08.2014)

 

GM René Stern gewinnt den 13. Lichtenberger Sommer

Mit 7,5 Punkten und ungeschlagen gewinnt René Stern den Lichtenberger Sommer.

Punktgleich auf den Plätzen Arik Braun und Ruslan Kurayan.

3 Bilder

(24.08.2014)

 

Lichtenberger Sommer Runde 8

FM Christoph Schild gewinnt an Brett 1 gegen IM Ruslan Kurayan.

Mit 7 Punkten führen GM Stern, GM Braun und FM Schild.

3 weitere Spieler folgen mit 6,5 Punkten.

Im "Oberhaus" waren es spannende, ausgekämpfte Partien.

Interview mit Ruslan Kurayan (nach der 7. Runde)

(23.08.2014)

 

Lichtenberger Sommer Runde 7

Am Spitzenbrett wurde zwischen IM Ruslan Kurayan und GM René Stern 

der Punkte geteilt. Die Tabelle ist zusammengerückt.

Kurayan führt mit 6,5 aus 7. 5 Spieler mit 6 Punkten folgen.

Morgen kommt es erneut zu interessanten Ansetzungen.

(22.08.2014) 

 

Lichtenberger Sommer

Die Preisliste für 2014 ist fertig.

(22.08.2014)

 

Lichtenberger Sommer Runde 6

IM Ruslan Kurayan gewinnt den Spitzenkampf gegen IM Ulf von Herman.

6 aus 6 ist eine beeindruckende Bilanz.

GM René Stern folgt mit 5,5.

9 weitere Spieler haben 5 Punkte.

(21.08.2014)

 

Lichtenberger Sommer

Bericht auf der Berliner Verbandsseite von Dagobert Kohlmeyer

(21.08.2014)

 

Lichtenberger Sommer Runde 5

Zur Halbzeit führt IM Ulf von Herman nach seinem Sieg gegen GM Arik Braun.

Auf Platz 2, ebenfalls mit voller Punktzahl, IM Ruslan Kurayan.

Dahinter 5 Spieler mit 4,5 Punkten.

Die Kategoriegruppen sind im Netz - bitte prüfen.

(20.08.2014)

 

Lichtenberger Sommer Runde 4

FIDE bestätigt: René Stern ist offiziell Großmeister.

Herzlichen Glückwunsch.

6 Spieler mit voller Punktzahl

(19.08.2014)

 

Der 13. Lichtenberger Sommer ist gestartet

Auch in diesem Jahr ist das Audimax mit mehr als 200 Teilnehmern gut besucht.

Nach den Eröffnungsreden ging es zur Sache.

Die erste Hälfte gegen die 2. Hälfte der Rangliste.

Die Favoriten setzten sich in der Regel durch.

Überraschung an Brett 4. Maik Schröter erkämpft einen halben Punkt gegen GM Jakob Meister.

(16.08.2014)

 

... und noch ein Geburtstag

Hermann Brameyer wird 75 - Herzlichen Glückwunsch

(14.08.2014)

 

... jetzt ist es amtlich ...

Wolfram Heimbrodt darf Seniorenweltmeister werden.

Herzlichen Glückwunsch altes Haus.

(12.08.2014)

 

18:00 Aufbauarbeiten Audimax

Freitag, 15. August

In der Kultschule kein Spielbetrieb.

(09.08.2014)

 

Bowling

Volker verteidigt Platz 1mit einem 200ter

Stefan springt mit 193 auf Platz 2

Tabelle

(06.08.2014)

 

Freitag- 1. August

Das Zimmertheater veranstaltet ein kleines Grillfest.

Friesen macht mit.

(28.07.2014)

 

Der Schachspieler Horst Ewald ist tot.

Ein kleiner Nachruf

(28.07.2014)

 

Jugendarbeit

Brief an die Eltern

(26.07.2014)

 

Monatsblitz

Gut und stark besucht.

Die Weltordnung ist wieder hergestellt.

Paul ist dicht dran.

Die Tabelle rückt zusammen.

(26.07.2014)

 

Freitag - Spielbetrieb bis 23:00 Uhr

Bobby passt auf.

(15.07.2014)

 

Bowling

Streichergebnis - die Tabelle rückt zusammen.

Tabelle

(15.07.2014)

 

Sonntag - WM Finale

Für 20:00 Uhr ist wieder das SALSA bestellt.

(10.07.2014)

 

Jugendreise

Friesen führt im Oktober eine Jugendreise durch.

Es geht eine Woche in den Spreewald.

Ausschreibung

(07.07.2014)

 

Das Traumendspiel nähert sich ...

Viel Erfolg gegen Brasilien!

Viele Grüße

Bart

(07.07.2014)

 

Bowling

ist auf den 14.07.2014 verlegt.

(06.07.2014)

 

Freitag 4. Juli - kein Spielbetrieb

Fußball-WM - Viertelfinale: Deutschland - Frankreich

17:30 Uhr beim Mexikaner auf der Terrasse. 

(01.07.2014)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 5. Runde am 18.07.2014

(29.06.2014)

 

Monatsblitz

Das Wunder von Friesen - ein Traum wurde war.
Was war passiert?

Hertha schlägt Bayern ??? nein 

weiterlesen (Bericht von Olaf Bandsom)

Tabelle

(29.06.2014)

 

Mitgliederversammlung am 20. Juni um 19:00 Uhr

Die jährliche Versammlung steht an.

Die Ausschreibung.

(16.06.2014)

 

Freitag den 13. kein Spielbetrieb in der Kultschule

(09.06.2014)

 

Karl Heinz Ollek ist 80 - der Verein gratuliert

Lieber Karl-Heinz, alles Gute zu deinem Geburtstag.

Bis jetzt sind das 29200 Tage. Auf die nächsten ...

(31.05.2014)

 

Himmelfahrt

Donnerstag ist es wieder soweit.

Treff um 10:00 Uhr S-Bahn Betriebsbahnhof Rummelsburg.

Und ab um den Müggelsee.

Was gehört in den Rucksack? Karten, Schachmaterial, gute Laune und ganz wichtig: 

Wegzehrung. 

(23.05.2014)

 

Es war einmal Amerika - 2 Friesen in New York

Johannes und Max sind zwei talentierte Schachspieler aus der Trainingsgruppe 

von Karl-Heinz Ollek. 2013 zogen sie mit ihren Eltern nach New York.

Weiterlesen

(16.05.2014)

 

Schach zum Anfassen

Am 10. und 11.Mai wurde der Hauptbahnhof durch die 

Emanuel Lasker Gesellschaft zum Schachmagneten.

Bilder

(15.05.2014)

 

rororo - Schach und Alkohol

Warum wir keine Titel haben.

Aufgelesen von Karl-Heinz Ollek

(12.05.2014)

 

Mitstreiter für Umzug gesucht

Olaf Bandsom zieht am 24.05.2014 in eine neue Wohnung.

Dafür braucht er tatkräftige Unterstützung.

Einladung

(07.05.2014)

 

Bowling

Stefan gewinnt mit 210 Pins. Die erste 200 von ihm nach 16 Monaten.

Karl-Heinz 181 bedeuten persönliche Bestleistung seit Beginn der Aufzeichnung.

Volker, mit Geburtstagsbierchen, führt die Tabelle weiter an.

Olaf, mit Schalbier, ist der gefühlte Tabellenführer.

Tabelle

(06.05.2014)

 

Monatsblitz am 2. Mai

Am 2. Mai ist unser Spiellokal geschlossen.

Eine gute Gelegenheit bei den Nachbarn vorbeizuschauen.

Bei der TSG Oberschöneweide startet um 18:30 das Blitzturnier.

Friesens Vorstand ist dabei.

(30.04.2014)

 

Vereinsmeisterschaft

Die Auslosung der 4. Runde.

Gespielt wird am 16.05.2014

(30.04.2014)

 

Ehrung

Wolfgang Thormann ist mit der silbernen Ehrennadel das BSV ausgezeichnet worden.

Herzlichen Glückwunsch.

(30.04.2014)

 

Darts - PDC - -die Weltelite zu Gast in Berlin 

Friesen ist bei den Finalspielen Ostermontag dabei.

Ein Platz ist noch frei..

(06.04.2014) 

 

BMM 9. Runde

Die erste Mannschaft beendet die Saison mit einem Sieg gegen Kreuzberg 2.

Die Zweite und Dritte Mannschaften halten ihre Serie.

Die 4. Mannschaft erreicht nur ein 4:4 und verpasst den Aufstieg.

Auch die 5. Mannschaft steigt durch ihre Niederlage nicht auf.

Mannschaft Punkte Platz
1. Mannschaft 11:7 3
2. Mannschaft 0:18 10
3. Mannschaft 3:15 9
4. Mannschaft 13:5 3
5. Mannschaft 12:6 4

Die TopTen gewinnt mit 7/9 Eberhard Herrmann

Einzelergebnisse und TopTen

 

Es gab am Abend keinen Grund zum feiern.

Das wurde mit mehr als 30 Spielern auf den Terrassen des Mexikaners dann ausgiebig getan.

(01.04.2014)

 

BMM - 9. Runde

Am Sonntag startet die letzte Runde der BMM.

Es gibt nichts zu feiern.

Von oben.

Also muss der Basisstamm ran.

Die 4. und 5. Mannschaft haben Endspiele um den Aufstieg.

Egal wie die ausgehen - gefeiert wird beim Italiener Mexikaner in der Weitlingstraße,

Es gibt 20 Euro Zuschuss vom Verein pro Nase.

Zeitumstellung beachten.

Wer sich das immer noch nicht merken kann:

Es geht ums aufstehen.

Im Frühjahr muss man frühjahr aufstehen.

(25.03.2014)

 

Auslosung Vereinsmeisterschaft 3.Runde

(15.03.2012)

 

Bowling

Die Märztabelle und Olafs Sicht.

(11.03.2012)

 

BMM 8. Runde

Die Erste gewinnt 5:3

Die Zweite und Dritte verlieren mit 3,5:4,5. und sind abgestiegen

Die 4. und 5. Mannschaft gewinnen hoch. Beide Mannschaften haben in der letzten Runde 

ein echtes Endspiel um den Aufstieg. Olafs Sicht

Einzel und TopTen

(10.03.2014)

 

Freitag - 28. Februar

Monatsblitz, Brötchen, Bier.

Der Präsident lädt ein.

(24.02.2014)

 

BMM 7. Runde

Die Erste spielt erneut 4:4

Die Zweite und Dritte verlieren.

Die 4. und 5. Mannschaft gewinnen. Olafs Sicht

Einzel und TopTen

(17.02.2014)

 

Volles Haus am Trainingstag

Fritz Baumbach führte am Demobrett zwei Partien aus der Landesliga vor.

Sehr lehrreich die Endspielfindung und die "Herzinfakt-Partie".

Es wurde viel geblitzt und gegengeblitzt.

Manfred Hoppensack stellte das Bier.

Lieber Manfred, auch an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zu 

deinem 75. Geburtstag.

Im laufe des Abends gab es die Auslosung der Vereinsmeisterschaft.

Unsere spanische Glücksfee ist für den Pokal verantwortlich.

(15.02.2014)

 

Grüße aus Spanien

Samstag ging das Turnier “Promoción Malaga 2014” zu Ende. Ohne das total ...

Thilo Brauer berichtet

Partie

(12.02.2014)

 

Monatsblitz

Grandioser Jahresauftakt.

Qualitativ und quantitativ das seid langem stärkste Monatsblitzturnier.

Tabelle

(10.02.2014)

 

BMM 6. Runde

Die Erste spielt 4:4

Unsere Zweite war spielfrei (Pokalspiel von Weiße Dame 1).

Die Dritte gewinnt, mit einer taktischen Variante (ohne Weiss/Lüdtge), ihren ersten Kampf.

Die 4. und 5. gewinnen auch. Olafs Sicht

Ein gelungener Mannschaftskampftag.

Einzel und TopTen

 

Vereinsturniere

Die erste Runde läuft

VM und Pokal

(25.01.2014)

 

BMM 5. Runde

Die ersten 3 Mannschaften verlieren. Die anderen beiden gewinnen.

Stand zur Halbzeit

Mannschaft Punkte Platz
1. Mannschaft 5:5 6
2. Mannschaft 0:10 10
3. Mannschaft 1:10 10
4. Mannschaft 6:4 4
5. Mannschaft 6:4 4

Einzelergebnisse und TopTen

(13.01.2014)

 

Vereinsturniere

Auslosung Pokal und VM

(13.01.2014)

 

Friesenpartie

Klaus Kapr mit einer Partie vom Winter-Open

(08.01.2014)

 

Bowling

Januartabelle

Der Februartermin verschiebt sich um eine Woche.

(07.01.2014)

 

Jahresstart mit Schnellturnier

Kleines, gemütliches Rundenturnier a 10 Minuten.

Großer Einlauf:

Lutz Kühnemund, Paul Meyer-Dunker, Johannes Müller.

Traditionell gab es den 1. Bierkasten des Jahres anlässlich Peter Düsekows Geburtstag.

(07.01.2014)

 

Friesenpartie 2014

Fritz Baumbach mit einer Partie aus Binz.

Für 2013 gab es wieder zwei Gewinner:

Andreas Mai und Peter Weiss.

(04.01.2014) 

 

Vereinsturniere

Die Listen zum eintragen liegen im Verein aus.

Die Ausschreibungen: Pokal + VM

(01.01.2014)

 

Das Jahr 2014 läuft.

Friesen wünscht ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr.

(01.01.2014)

 

 

FNN_2013

FNN_2012

FNN  2011

FNN_2010

FNN  2009

FNN  2008

FNN  2007

FNN  2006

FNN vor 2006

Letzte Aktualisierung: 18.11.17